Wer sind wir?

Das Kulturforum ARTE e.V. ist seit 2009 ein gemeinnütziger Verein. Unser Netzwerk erstreckt sich auf Münster und Umgebung.

Was machen wir?

Auszug aus unserer Satzung:

§ 2 Zweck und Aufgabe 

  (1) Der Verein widmet sich der Förderung eines kulturellen Forums und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ (...) 

  (2) Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst, Kultur, Bildung und Erziehung. 

 Der Schwerpunkt der Vereinsarbeit liegt vorwiegend: 

 a) In der Förderung der Reflexion über die Schönheit und Ästhetik der Naturphänomene und das Aufzeigen der Wirkung der elementaren Naturkräfte und -prozesse auf Kunst und Kultur.

 b) In der Vermittlung bahnbrechender Kunst-, Kultur- und Naturereignisse mit ihren Folgen auf die Geschichte der Zivilisation.

 c) Auf das Erzeugen eines zeitgemäßen Natur- und Umweltbewusstseins im Lichte der Kunst- und Kulturarbeit.

 Der Verein tritt durch regelmäßige Veranstaltungen (Lesungen und Vorträge, Ausstellungen und Performance, Konzerte und Events sowie ein Bildungsangebot in Form von Kursen, Seminaren und Unterrichtsreihen) bei unterschiedlichen Kooperationspartnern (Kunst- und Kulturschaffenden, Bildungsinstitutionen, Sozial- und Forschungseinrichtungen, Gemeinden und Kommunen) sowie in der eigens konzipierten stationären und mobilen Demonstrationsanlage „Horus-Auge“ an die Öffentlichkeit. 

 Im Fokus der Vereinsarbeit steht neben Freizeitbeschäftigung und Unterhaltung vorwiegend Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung. Dabei geht es nicht um Vermittlung einer bestimmten Ideologie, sondern um ein humanistisches Bildungsideal, gegründet auf Toleranz und wechselseitigem Dialog. 

Mit wem kooperieren wir?

Eine Vernetzung und innovative Kooperation mit unterschiedlichen Akteuren ist uns wichtig. Hierzu zählen u.a. Münster nachhaltig e.V., Theater Charivari, SozialZentrum Fels in Albersloh, Kulturquartier Münster, Umweltforum Münster e.V., Bezirksregierung Münster, Akademie Franz-Hitze-Haus, Grünwerkstätten Garten Café in Altenberge, Campus Sternwarte, ISOR und Agenda 21 Senden.

Mit der Verwirklichung eines Lern- und Pilotprojektes "Horus-Auge" für ein unmittelbares Erleben der Schönheit des Kosmos und der von der Sonne stammenden erneuerbaren Energie können unsere Ideen schon bald neue Zielgruppen und weiterbildende Institutionen erreichen: Kinder, Jugendliche und ihre Begleiter aus Münsterland. Öffentliche Präsentationen, Schulbesuche sowie neue Veranstaltungsreihen wie „Sternstunden“, "Die Wunder der Schöpfung und „Die Kraft der Sonne“  runden ab 2019 das Gesamtprogramm des Kulturforum ARTE e.V. ab.

Bitte unterstützen Sie unseren Verein mit einer kleinen Spende oder mit einer Fördermitgliedschaft: 

IBAN: DE77 4005 0150 0000 4834 70

SWIFT-BIC: WELADED1MST

Kontakt:

Kulturforum ARTE e.V.
Vorstand: Helga Wienhausen
Kulturmanagement: Witold Wylezol

Tel.: 0251-20 894 465 oder 0251-4 145 704 oder 0251-4 909 771
E-Mail: buero@kulturforum-arte.de

******************************************************************************************

 

VERANSTALTUNGSRÄUME & TERMINE:

   

   

I. Umgebaute Remise der ehemaligen "Grünwerkstätten", Waltrup 3a, 48341 Altenberge

 

Mitten in der Natur vor den Toren der westfälischen Metropole Münster, idyllisch gelegen, mit einem "Panoramakaminofen" in individuellen Räumen und einer geräumigen Terrasse. Bei schönem Wetter ein lohnenswertes Ziel mit dem Fahrrad!  An den Wochenenden von April bis November lädt das Garten Café mit seinem kulinarischen Angebot zum Verweilen ein.

Lassen Sie sich  überraschen!

 

Neu: Jeden letzten Sonntag im Monat:

Premiere: "Die Wunder der Schöpfung"

Vorträge mit anschaulichem Material als spannende Zeugen unserer Wirklichkeit. Seien Sie dabei!

 

Beginn: 24.02.2019 um 16 Uhr: "Am Anfang war das Universum"

Weitere Termine: 06.01.+28.04.+26.05.+ 30.06.2019

Eintritt: 7 € / 5 € oder auf Spendenbasis

 

****  

 

Die Vortragsreihe: "Die Kunst zu sehen"

Ein Streifzug durch die Kunstgeschichte von und mit Helga Wienhausen 

 

Nächster Termin: So. 27.01.2019 um 16 Uhr  "Sachte stieg die Nacht ans Land - Der Mond in der Kunst"

Weitere Termine: 10.03.+07.04.+16.06.2019

Eintritt: 9 € / 6 €

 

 

Neu: II. Astronomisches Observatorium "Horus-Auge"

Nach vier Jahren Baumaßnahmen bieten wir ab Januar 2019 zum ersten mal öffentliche Veranstaltungen zum Thema Astronomie und Naturkunde. Mit der neuen Reihe "Dem Universum auf der Spur " zeigen und erklären wir die schönsten Phänomen unserer kosmischen Heimat. Seien Sie dabei! 

 

 

Premiere: "Dem Universum auf der Spur" 

Vorträge mit anschließender Himmelsbeobachtung!

Do. 31.01.2019 um 19 Uhr: "Sterne und Sternbilder"

 

Weitere Termine: 28.02. (Sterne und Sternbilder) + 02.03. (die MIlchstraße) +25.04. (die Milchstraße) + 30.05. (galaktische Nebel und Sternhaufen) + 06.06.2019 (Galaktische Nebel und Sternhaufen)

Eintritt: 7 € / 5 €, die anschließende Beobachtung ist kostenlos.

 

Bei schönem Wetter: Öffentliche Beobachtung der schönsten Himmelsobjekte Winterhimmel

Sa. 26.01.  + Sa. 02.02. + Do. 14.02.2019 jeweils ab  18 Uhr

 

Frühjahrshimmel

Do. 14.03.  ab 20:00Uhr +  Do. 11.04..2019 ab  21 Uhr

 

Sommerhimmel

Sa. 11.05.  ab  21:00 Uhr  +  Sa. 29.06..2019 ab  22 Uhr

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine vorherige Anmeldung!

  

Sie finden uns auf dem Gelände der ehemaligen Grünwerkstätten in der Remise am Garten-Café, Waltrup 3a in 48341 Altenberge (an der alten Bundesstraße zwischen Nienberge und Altenberge, ca. 3 km vor Altenberge).

Sehr gute Erreichbarkeit mit Auto, Fahrrad und Bus!

   

=> WEGBESCHREIBUNG

       

****  

KOOPERATIONSPARNER

I. Theater CHARIVARI

Veranstaltungsort: Körnerstr. 3 48151 Münster 

Premiere: Sa. 13.04.2019 um 15:30 Uhr: "Kaspar und das Geheimnis der Sterne".

Eintritt: 6 € / 5 €

Weitere Termine: 20. + 21.06.2019 jeweils um 15:30 Uhr

=> WEGBESCHREIBUNG

****

II. SozialZentrum Fels

Veranstaltungsort: Kirchplatz 14, 48324 Albersloh "

 

1. "Die Kunst zu sehen"

Ein Streifzug durch die Kunstgeschichte von und mit Helga Wienhausen 

Im Anschluss an den Vortrag bietet der VINOSOPH köstliche Weintropfen aus dem Garten des Dionysos und Eva & Heinz leckere Kanapees an.

 

Termine: 10.02.2019 um 17 Uhr: "Sachte stieg die Nacht ans Land - Der Mond in der Kunst"

Eintritt: 7 € / 5 €

Weitere Termine:  24.03. + 14.04. + 02.06.2019 jeweils um 17 Uhr

 

~~~

 

In Vorbereitung: "Sternlichter über dem Münsterland"

Geplante Premiere: 05.05.2019 um 17 Uhr: "Sterne und Stenbilder"

Eintritt: 7 € / 5 €

 

****

 

III.  Umweltforum Münster e.V.

       

       

Wir planen eine regelmäßige Informationsveranstaltung für Münsteraner zum Thema Elektromobilität

 

=> WEGBESCHREIBUNG

 

 

IV. St.-Josef-Stift Sendenhorst 

Veranstaltungsort: Westtor 7, 48324 Sendenhorst

"Die Kunst zu sehen"

Ein Streifzug durch die Kunstgeschichte von und mit Helga Wienhausen 

 

Termine:  22.01.2019 um 18:30 Uhr: "Sachte stieg die Nacht ans Land - Der Mond in der Kunst"

Eintritt: Frei

****  

V. Kulturquartier Münster 

Rudolf-Diesel-Str. 41, 48157 Münster

in Vorbereitung: 

Sternlichter über dem Münsterland

****  

VI. Münster nachhaltig e.V. 

 

08. und 09.06.2019: diesjährige  Tage der Nachhaltigkeit 2019

 

Wie in 2018 bieten wir Veranstaltungen zu der Energiewende an. Neben Vorstellung der Elektromobilität wird der Besucher unseres Standes bei schönem Wetter einen Blick auf unseren Tagesgestirn (die Sonne) werfen können. Dezentrale Veranstaltungen zum Thema ENERGIEWENDE runden das Programm ab.

****    

VII. Offener Kulturkreis Wolbeck

Veranstaltungsort: An der Steepaorte, Am Steintor 6, 48167 Münster Wolbeck

 

Termine sind in Vorbereitung

Einlaß ab 14:30 h mit Kaffe und Kuchen ab 15 Uhr

Eintritt: 6 €

 

VIII. In Kooperation mit der Josef Pieper Stiftung in der Akademie Franz-Hitze-Haus , Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster

 

In dem Jahr 2018 wird die Reihe "Zu Gast bei der Weisheit" ausgesetzt. Akademie Franz-Hitze-Haus

=> WEGBESCHREIBUNG

****  

IX. AGENDA 21 Senden  

Veranstaltungen in Vorbereitug

****  

X. Kunst und Kulturinitiative e.V. Senden  

Veranstaltungsort: Friedenskapelle, Grüner Grund 5 in 48308 Senden 

 

****  

 

XI.  ISOR Dortmund

In Vorbereitug Tag der Elektromobilität 2019/2020

****

Weitere Kooperationen folgen.

 

******************************************************************************************

 

 

KARTENTELEFON: 0251 - 4 909 771

      

 Wünschen Sie mehr Informationen zu   unserem Verein, so senden Sie uns bitte  eine E-Mail an folgende Adresse:  

buero@kulturforum-arte.de